Hotelbetrieb | Ausgabe 08/2017

Interview mit den Autoren des Buchs „Innovationen managen“

„Der Gast muss einen klaren Nutzen sehen“

Bild: Nina Fiolka
Hotelexperten mit Leidenschaft für das Thema Innovation: Die Buchautoren Laura Schmidt von Cocoon Hotels und Prof. Dr. Burkhard von Freyberg von der Fakultät für Tourismus an der Hochschule München.

Die Hospitality-Experten Laura Schmidt und Prof. Dr. Burkhard von Freyberg setzen sich intensiv mit der Frage auseinander, wie sich Hotellerie und Gastronomie zukunftsfähig aufstellen können. Wir sprachen mit ihnen über ihre wichtigsten Erkenntnisse. - von Interview: Nina Fiolka

Hotel+Technik: Frau Schmidt, was ist eigentlich Innovation und was ist Innovation in der Hotellerie?

Laura Schmidt: Zunächst ist zu unterscheiden zwischen Invention und Innovation. Die Invention stellt eine notwendige Vorstufe zur Innovation dar, aber sie beschränkt sich auf den Prozess der Ideengenerierung und die erstmalige Umsetzung dieser. Wird eine Invention dann erstmalig auch wirtschaftlich umgesetzt, so spricht man von einer Innovation. Dabei beinhaltet die wirtschaftliche Umsetzung die Markteinführung sowie die spätere Marktbewährung. Hierbei gibt es verschiedene Innovationsarten, beispielsweise Produkt-, Prozess- oder Managementinnovationen. Alle zeichnet Neuartigkeit, Komplexität und Kreativität aus. Die konkrete Frage für jeden Unternehmer ist, wie revolutionär die Innovation ist. Und ist es „nur“ neu für den Hotelbetrieb? Ist es neu für die Region, in der er agiert? Oder ist es eine „Weltneuheit“?

Und wie innovativ ist die Hotellerie?

Burkhard von Freyberg: Sie ist sicherlich nicht die innovativste aller Branchen. Vieles, was die Hotellerie jetzt berücksichtigt, kommt aus anderen Branchen. Beispielsweise Yield Management aus dem Airline-Bereich, Prozessmanagement aus der fertigenden Industrie oder Produktinszenierung aus dem Einzelhandel. In puncto Gäste­orientierung beziehungsweise Schaffung von Kundenerlebnissen ist unsere Branche aber durchaus innovativ und ist Impulsgeber für andere.

Warum sucht sich die Hotellerie ihre Innovationen vielfach in anderen Bereichen?

© hotelundtechnik.de 2018
Alle Rechte vorbehalten

Kommentare Kommentar schreiben

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Mediadaten

Mediadaten HOTEL+TECHNIK

Die HOTEL+TECHNIK-Mediadaten und Ansprechpartner für Ihre Anzeigenbuchungen finden Sie in unserem Mediaservice

mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: HuT
Ausgabe 06/2018

ePaper - Marktübersichten Spezial

Hotel+Technik,
Marktübersichten Spezial


zum ePaper

ePaper - hotelprojekte

Hotel+Technik,
hotelprojekte


zum ePaper