München

Geisel eröffnet Luxushotel mit neuem Konzept

Marienplatz 22: So lautet die Adresse für eine neue Luxus-Stadtresidenz im Herzen der bayerischen Hauptstadt, in dem der Besucher gleichzeitig Gast und Gastgeber ist. Nach einem sechswöchigen Soft Opening wurde das Beyond by Geisel nun offiziell eröffnet.

Bild: Marc Oeder
Das Beyond by Geisel verfügt über 19 Schlafzimmer in einer Größe von 25 bis 57 Quadratmetern.

Die Stadtresidenz Beyond aus dem Portfolio der Geisel Privathotels empfängt ihre Gäste mit geräumigem Wohnzimmer, offener Küche und 19 individuellen Schlafzimmern über den Dächern Münchens. Die Ausstattung ist edel, gemeinsam mit ihrem Team kümmern sich die Gastgeber Andelka Buzar und Daniel Campbell um das Wohl der Gäste: „Die Erfahrungen der ersten Wochen haben gezeigt, dass unser neuestes Domizil exakt die Wünsche anspruchsvoller, reiseerfahrener Gäste erfüllt, die nicht mehr das klassische Hotelprodukt suchen, sondern direkt in eine Destination eintauchen wollen. Das Konzept unserer Residenz ermöglicht es zudem gleichzeitig Gast und Gastgeber zu sein“, betont die Inhaberfamilie Geisel.

Ausgezeichnetes Design

Zwei Etagen, 1.060 Quadratmeter, 19 Schlafzimmer in einer Größe von 25 bis 57 Quadratmetern: Das Beyond by Geisel befindet sich in den obersten Stockwerken des „Hugendubel-Hauses“, direkt am Marienplatz. Dank raumhoher Fenster bieten viele der Zimmer sowie auch die Weinlounge den direkten Blick auf das Münchener Rathaus mit dem berühmten Glockenspiel. Das Design der gesamten Residenz wurde vom mehrfach ausgezeichneten Studio Nieto Sobejano Arquitectos aus Madrid konzipiert, das auch für die Neugestaltung des Hotels Königshof verantwortlich ist. Die Ausstattung ist hochwertig – von der offenen Gaggenau Wohnküche bis zu Aesopprodukten in den Bädern.

Alle Zimmer haben einen individuellen Grundriss, sind zum Teil mit Gauben, Balkon oder Terrasse ausgestattet und lassen sich auch zu größeren Einheiten verbinden. Die exklusivste Suite besteht aus einem privatem Salon, freistehender Badewanne und einer 33 Quadratmeter großen Dachterrasse mit Blick auf den alten Peter und die Frauenkirche. Herzstück des Beyond ist das acht Meter hohe Atrium, in das durch ein großes, rundes Dachfenster Licht einfällt. Es ist mit Sofas, Sesseln und raumhohen Regalen mit rund 450 Büchern in deutscher und englischer Sprache bestückt. Die an den Regalen angebrachte  Installation des international renommierten Künstlers Daniel Canogar setzt einen weiteren Akzent: drei über ein Tablet steuerbare und mit der Videoplattform YouTube gekoppelte LED-Screens übertragen Bilder und Videos aus dem Internet. Das dreidimensionale Kunstwerk soll – so die Idee des Künstlers – das eher traditionsreiche Element der klassischen Bibliothek mit den heute allgegenwärtigen sozialen Medien verbinden.

Umfangreiche Getränke- und Speisenauswahl

Die Küche im Beyond steht jederzeit offen – vom Frühstück à la carte bis zum Mitternachtssnack ist eine umfangreiche Auswahl an Speisen und Getränken bereits im Zimmerpreis enthalten. Die Gäste können sich einfach am Kühlschrank bedienen oder lassen sich das Essen an den Platz oder ins Zimmer servieren. Weine stehen im Weinzimmer zur Verfügung, genauso wie die Minibar im eigenen Schlafzimmer. Wünsche außerhalb des Kulinarikpakets werden, nach Möglichkeit und gegen Aufpreis, ebenfalls vom Beyondteam erfüllt.

Zentrale Lage direkt am Münchener Marienplatz

Exklusiv ist auch die Lage des Beyond by Geisel: Frauenkirche, Viktualienmarkt, die berühmte Fußgängerzone – alles liegt direkt vor der Haustür. Das Gastgeberteam kümmert sich um alle Wünsche – von Shopping-, Ausgeh- oder Insidertipps über Reservierungen sowie Ticketservice. Bereits vor der Anreise wird der Gast kontaktiert und nach seinen persönlichen Anliegen und Plänen gefragt.

Das Beyond by Geisel kann auch komplett gebucht werden und bietet sich als Location für Familienfeiern, Meetings oder Produktpräsentationen an. Für die Verpflegung kann bei Bedarf  auf die nahegelegenen Geiselrestaurants Werneckhof, Königshof oder Vinothek zurückgegriffen werden.

 
© hotelundtechnik.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

Kommentare und Bewertungen Kommentar schreiben

Durchschnittliche Bewertung dieses Artikels:
starstarstarstarstar
(0 Bewertungen)
Ihre Bewertung dieses Artikels:

Zum Bewerten klicken Sie bitte auf die Sterne

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: HuT
Ausgabe 08/2017

Mediadaten

Mediadaten HOTEL+TECHNIK

Die HOTEL+TECHNIK-Mediadaten und Ansprechpartner für Ihre Anzeigenbuchungen finden Sie in unserem Mediaservice

mehr...

ePaper - Marktübersichten Spezial

Hotel + Technik,
Marktübersichten Spezial


zum ePaper

ePaper - Hotelprojekte

Hotel + Technik,
Hotelprojekte


zum ePaper