• Webcode

    Geben Sie hier einen im Heft abgedruckten Webcode ein, z.B. 5039.

Neue Bildgalerie

Hotel Ritter Durbach

 

16.05.2012

 drucken  kommentieren  verschicken

Aktion von H&T und Franke: Hauptgewinn geht nach Amerang

Während der Intergastra in Stuttgart hat sich Joseph Stein für den Newsletter von Hotel&Technik angemeldet. Jetzt profitiert er gleich doppelt von dieser Aktion. Erstens erhält er regelmäßig aktuelle Informationen aus der Branche – und das zum Nulltarif. Und zweitens ist er jetzt stolzer Eigentümer einer neuen Kaffeemaschine.


Joseph Stein freut sich über die neue Pura von Franke Coffee Systems, die auch seine Mutter Renate für den Catering-Service nutzen wird. Ganz rechts Stefan Sack von der Franke-Werksvertretung und Servicetechniker Peter Solak. Dazwischen Hotel&Technik-Chefredakteur Arnulf Hettrich bei der Preisübergabe. (Foto: Sandra Loipfinger / Hotel zum Steinbauer)

Amerang, 16. Mai 2012 | Gestern hat die Franke-Werksvertretung die neue Pura installiert. Die Premium-Kaffeemaschine im Wert von 6.750 Euro wurde unter den ersten 500 Neuanmeldungen für den Hotel&Technik-Newsletter verlost. Weitere 25 Gewinner dürfen sich über ein Jahres-Abonnement der Printausgabe des Hotelmagazins freuen.

„Das kommt genau zur rechten Zeit“. Überschwänglich freut sich Joseph Stein über den Hauptgewinn bei der Hotel&Technik-Aktion. Die Pura von Franke Coffee Systems wird jetzt die Ausstattung im Hotel "Zum Steinbauer" in Amerang am Chiemgau (Bayern) ergänzen. Dort steht bereits ein Automat von Franke sowie eine klassische Maschine für Filterkaffee. Schließlich werden in der „Familiensommerfrische“ – ein Hotel, das Gründungsmitglied von Familotel ist – bis zu 150 Liter Kaffee am Tag gebrüht. Bis zu 24 Varianten lassen sich in der neuen All-in-one-Lösung von Franke Coffee Systems einprogrammieren – von Ristretto bis Latte Macciato, aber auch trendige Schoko-Mix-Getränke. Die Hotelgäste dürfen sich also über ein erweitertes Angebot von Kaffeespezialitäten freuen.

Weil dieses Modell der Pura über einen Tank verfügt und keinen Festwasseranschluss benötigt, ist sie auch für den mobilen Einsatz geeignet. Damit passt die Pura exakt ins Konzept der kreativen Hoteliersfamilie Stein, die neben dem Hotelbetrieb einen engagierten Catering-Service betreibt. So ist der Hauptgewinn auch für den mobilen Einsatz beim Kunden gedacht – oder als Ergänzung zum Angebot im „Poidl“, einem familieneigenen Feinkostladen mitten in Amerang, an dessen Tür das Slowfood-Logo klebt und dessen authentische Produkte Kunden aus einem weitem Umkreis anlockt. Mutter Renate Stein bietet hier auch Kochkurse an.